Jüngste Mattenfüchse testen ihr Können


Neuseddin - Mit insgesamt 7 jungen Talenten aus der D- und E-Jugend, reiste Nachwuchstrainer Jan Kramarcyk am vergangenen Samstag zum '2. RSV-Pokal am Seddiner See', nach Neuseddin. Für einige der Mädchen

und Jungen waren es die ersten Schritte auf einer Wettkampfmatte, dennoch war der Trainer mit dem Auftritt seiner kleinen Mattenfüchse voll und ganz zufrieden.

Bei den D-Jugendlichen gewann Noah Englich im Limit bis 29 kg den 1. Platz. In einem zusätzlich angesetzten Freundschaftskampf schulterte er auch den Turniersieger der 34 kg-Klasse nach nur wenigen Sekunden.

Riesigen Jubel gab es bei den zahlreich mitgereisten Eltern, als Laura Köhler (23 kg) auf das oberste Sieger-Podium kletterte, Ben Bölke (23 kg) erkämpfte bei den E-Jugendlichen, der jüngsten, zugelassenen Altersklasse den 2. Platz, Vanessa Bisanz erreichte im gleichen Limit Rang 5. Mit diesen Erfolgen erkämpfte der RSV Hansa 90 Frankfurt(O.) in der Mannschaftswertung der E-Jugendlichen einen hervorragenden, 3. Platz.