Firma Gastroplan unterstützt Ringernachwuchs


Beim 3. Ringerball im Februar konnten die zahlreichen Gäste ein spannendes Quizduell zwischen fünf Alten Ringerhasen und den derzeit erfolgreichsten Juniorenringern, wie Francy Rädelt

und Karan Mosebach, bestaunen.

Daniel Grabow, Chef der Firma Gastroplan versprach: "Bei Sieg der Jungen werden wir 150 € in die Jugendkasse der Ringer einzahlen". Dadurch angestachelt besiegten Rädelt und Co. die Alten Hasen und sicherten dem Ringernachwuchs eine schöne Spende. Nun wurde das Geld in der Frankfurter Ringerhalle übergeben. Auf dem Bild ist das Org.-Team des Ringerball's mit Fabian Jänicke, Damian Hartmann und Marc Wentzke, sowie Vereinspräsident Michael Kothe (schwarzer Pullover) und Jugendtrainer Brian Tewes (rotes T-Shirt in der Mitte) zu sehen. 

FC