Erfolgreicher Saisonstart für Nachwuchsringer


Die Ferien sind kaum vorbei, schon geht es wieder rund auf den Ringermatten. Während zurzeit die Weltspitzenathleten in Las Vegas um WM-Edelmetall und um Quotenplätze für die kommenden Olympischen

Spiele in Rio kämpfen, ging es für die Nachwuchsringer und Sportschüler zum Wettkampf „Klein Olympia“ nach Berlin. Die Athleten des Frankfurter Ringerstützpunktes waren in Berlin sehr erfolgreich und konnten insgesamt fünf Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen gewinnen. Besonders den Mädels waren die sechs Wochen Ferien nicht anzumerken. In der Gewichtsklasse bis 38 kg konnten die Frankfurter sogar einen Dreifachsieg feiern. Michele Schnapp setzte sich vor Jessica Beßer und Lea Simon durch. Natalie Berger (46 kg), Laura Kühn (55 kg), Anne-Kathrin Roick (60 kg) und Frances Löhnhardt (65 kg) gewannen auch alle ihre Kämpfe und sicherten sich souverän die Goldmedaille. Auf dem zweiten Platz landeten Sophie Hindenburg (42 kg), Anne Voigt (60 kg) und  Jessica Matisch (65 kg). Knapp am Siegerpodest vorbei schlidderten Natalja Wandoch (42 kg) und  Vanessa Schmidt (50 kg). Beide wurden Vierte. Noch nicht optimal lief es bei den Jungs, die aber immerhin zwei Medaillen gewinnen konnten. Eine davon ging an Leandro Woick in der E-Jugend. In der starken Gewichtsklasse bis 25 kg zeigte er ordentliche Leistungen und freute sich über seine verdiente Medaille. Auch in der C-Jugend gab es eine Bronzemedaille. Die sicherte sich Michel Steglich in der Gewichtsklasse bis 28 kg. Einen guten Wettkampf zeigte auch Nick Schubert (38 kg). Am Ende landete er auf dem vierten Platz und verpasste die Medaille nur knapp. Die Trainer waren mit den Leistungen aller Teilnehmer zufrieden.

 

Ergebnisse:

Weibliche Jugend:

1. Platz: Michelle Schnapp (38 kg), Natalie Berger (46 kg), Laura Kühn (55 kg), Anne-Kathrin Roick (60 kg), Frances Löhnhardt (65 kg)

2. Platz: Jessica Beßer (38 kg), Sophie Hindenburg (42 kg), Anne Voigt (60 kg), Jessica Matisch (65 kg)

3. Platz: Lea Simon (38 kg)

4. Platz: Natalja Wandoch (42 kg), Vanessa Schmidt (50 kg)

5. Platz: Ashley Hilbert (42 kg)

6. Platz: Sabrina Schönemann (42 kg)

7. Platz: Cassandra Nitzschner (42 kg)

C-Jugend:

3. Platz: Michel Steglich (28 kg)

4. Platz: Nick Schubert (38 kg)

5. Platz: Raffael Albrecht (34 kg)

6. Platz: Saleh Chehade (34 kg), Thomas Bräutigam (38 kg)

E-Jugend:

3.Platz: Leandro Woick (25 kg)