Frankfurterinnen besiegen Mädels vom SV Luftfahrt Berlin


Am vergangenen Wochenende wurde vor dem Regionalligaduell der Männer zwischen dem SV Luftfahrt Berlin und dem RSV Hansa 90 Frankfurt (Oder) an eine alte Tradition angeknüpft. Beide Vereine ermöglichten ihren Nachwuchsmädchen einen Mannschaftskampf.Auf Frankfurter Seite waren Luisa Scheel, Angelina Purschke, Lea Simon, Michelle Schnapp, Sophie Hindenburg und Natalie Berger in ihren Kämpfen siegreich.
Aber auch Merlissa Kästner und Leonie Karmes zeigten trotz ihrer Niederlagen gute Leistungen. Somit konnten sich die Frankfurterinnen recht deutlich mit 22:7 durchsetzen. Doch das Ergebnis war nebensächlich. Schließlich ging es für beide Mannschaften darum, Kampfpraxis zu sammeln und Teamgeist aufzubauen. Einige der Mädchen, wie Laura Kühn vom SV Luftfahrt und Sophie Hindenburg vom RSV Hansa 90 besuchen bereits die Frankfurter Sportschule. Andere, wie Sophia Röhl vom SV Luftfahrt und Michelle Schnapp vom RSV Hansa 90 wollen im nächsten Jahr den Sprung schaffen. Betreut wurde das Frankfurter Team von Frank Hirte.